Kostenlose Anfrage
Mehr als
250.000 Kunden

haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.

Bundesweit mehr als
550 Anwälte

sind Partner-Anwälte in unserem digitalen Matching-System.

4,82/5

Kunden bewerten unsere Partner-Anwälte mit ∅ 4,82 von 5 Sternen.

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Sie wurden bei einem fremdverschuldeten Verkehrsunfall verletzt oder Ihr Auto wurde beschädigt? Sie haben einen Vertrag abgeschlossen, der nicht erfüllt wurde? In Ihrem Urlaub kam es zu erheblichen Reisemängeln, die der Reiseanbieter bewusst verschwiegen hat? Dann haben Sie unter Umständen Anspruch auf Schadenersatz. Ein Anwalt für Schadenersatz kann Ihnen helfen, diesen Schadenersatzanspruch durchzusetzen.

Aber auch, wenn Sie als angeblicher Schadenverursacher mit ungerechtfertigten Schadenersatzansprüchen konfrontiert sind, kann Sie ein Anwalt für Schadenersatz unterstützen, diese Forderungen abzuwehren.

Rechtsberatung von Zuhause

Schadenersatz einfordern

  • Entschädigung nach Unfall
  • Entschädigung bei Reisemängeln
  • Entschädigung bei Vertrags- & Pflichtverletzungen

Außergerichtliche Verhandlungen

  • Schadensursache nachweisen
  • Entschädigungssumme definieren
  • Anwaltliche Zahlungsaufforderung bzw. Abwehr

Gerichtliche Vertretung

  • Klage einreichen oder abwehren
  • Entschädigung durchsetzen
  • Zahlung einfordern

Ihr Thema ist nicht dabei?

Kein Problem, schildern Sie einfach Ihr Anliegen und erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt.

Ihr Thema ist nicht dabei?

Kein Problem, schildern Sie einfach Ihr Anliegen und erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt.

So geht’s nach der kostenlosen Ersteinschätzung weiter

Es fallen keine Kosten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an. Sie haben jederzeit die Kontrolle.

Schritt 1

Sie erhalten eine klare Ersteinschätzung über die Erfolgsaussichten und Risiken Ihres Falls. Wir schicken niemanden in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Schritt 2

Sie erhalten von Ihrem advocado Partner-Anwalt ein Festpreis-Angebot inklusive aller Kosten & Leistungen, das Sie in aller Ruhe prüfen können. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, kümmert sich der Anwalt um alle Formalitäten der Abrechnung.

Schritt 3

Nur wenn Sie es wünschen, verfolgt Ihr advocado Partner-Anwalt den Fall für Sie weiter. Erst ab dann fallen Kosten an, die ggf. Ihre Rechtsschutzversicherung deckt.

Qualifizierte Anwälte für Schadenersatzrecht

5,00 von 5 Sternen
Wolfgang K.

Die telefonische Besprechung war sehr hilfreich. Vollkommen ausreichend und zur Klärung der Sachlage sehr informativ. Vielen herzlichen Dank.

Oliver Gunzelmann
Für Rechtsanwalt
Oliver Gunzelmann
4,80 von 5 Sternen
Eberhard Wolfgang G.

Die Erstberatung war sehr freundlich und ausführlich. Dafür gebührt Hr. RA Schulte unser Dank. Wir können ihn weiterempfehlen.

Bernhard Schulte
Für Rechtsanwalt
Bernhard Schulte
5,00 von 5 Sternen
Florian K.

Trotz eines am Ende auftretendem Missverständnis kann ich Frau Kes dennoch empfehlen. Eine kompetente Anwältin, die sich Zeit für Ihre Mandanten nimmt und nicht nur ein offenes Ohr hat, sondern zeitgleich schnell und bedacht agiert. Ich kann Frau Kes in bankrechtlichen Angelegenheiten daher nur empfehlen.

Handan Kes
Für Rechtsanwältin
Handan Kes
5,00 von 5 Sternen
Klaus-Arminn B.

Frau Ralbofski hat alle meine Fragen kompetent und verständlich beantwortet. Bin sehr zufrieden und hoffe auf eine schnelle und unkomplizierte Schadensregelung. Vielen Dank.

Jasmin Ralbofski
Für Rechtsanwältin
Jasmin Ralbofski
4,80 von 5 Sternen
Ines H.

Es war eine sehr gute Beratung. Vor allem hatte ich einen sehr schnellen Anruf von Frau Brümmer. Sie hat mir bestätigt, was ich schon vor hatte, aber mir war eine zweite Meinung wichtig, die Frau Brümmer mir auf gab. Vielen Dank und ich würde Sie auf jeden Fall weiter empfehlen.

Andrea Brümmer
Für Rechtsanwältin
Andrea Brümmer
4,60 von 5 Sternen
Peter O.

Herr Lichtblau hat einige wichtige Informationen gegeben, zeitnah, verständlich. Lediglich der Sitz der Kanzlei in Greifswald verhinderte eine Zusammenarbeit, da ich aufgrund der Sachlage einen persönlichen Kontakt zu einem Anwalt benötige.

Ulrich Lichtblau
Für Rechtsanwalt
Ulrich Lichtblau
5,00 von 5 Sternen
Ute L.

Sehr nette und kompetente Anwältin. Fragen wurden sehr verständlich beantwortet. Hilfreiches Portal mit einer sehr guten Anwältin.

Andrea Brümmer
Für Rechtsanwältin
Andrea Brümmer
5,00 von 5 Sternen
Eva Brauer .

Ich musste mich um fast nichts kümmern da, Herr Husung alles super für mich geregelt hat. Vielen Dank nochmal für alles!

Ralph Husung
Für Rechtsanwalt
Ralph Husung

So geht Rechtsbe­ratung heute – einfach, sicher, ortsunabhängig

Digital & persönlich für Sie da
Digital & persönlich
für Sie da

advocado funktioniert online, jederzeit und überall: In Ihrem persönlichen Kundenkonto haben Sie die Informationen zu Ihrem Rechtsfall jederzeit im Blick. Unser Service-Team ist täglich für Sie da, um Sie kostenlos zu unterstützen – von der Ersteinschätzung bis zum Abschluss Ihres Rechtsanliegens.

Keine unvorhergesehenen Kosten
Keine unvorher-
gesehenen Kosten

Noch bevor Sie Ihren Anwalt beauftragen, erhalten Sie ein Angebot zum Festpreis. Auf Wunsch rechnet Ihr Rechtsanwalt die Kosten über Ihre Rechtsschutzversiche­rung ab – ganz ohne Aufwand für Sie.

Endgeräte
Endgeräte
Häufig gestellte Fragen

Ein Rechtsanwalt für Schadenersatz kann zum einen Geschädigte unterstützen, die nach einem Schaden – etwa im Zusammenhang mit einem Unfall oder Vertragsbruch – einen Schadenersatzanspruch geltend machen wollen. Er kann prüfen, ob ein Anspruch auf Schadenersatz besteht, wie hoch dieser ausfällt und welche Erfolgsaussichten einer außergerichtlichen bzw. gerichtlichen Durchsetzung bestehen.

Ein Anwalt für Schadenersatzrecht vertritt aber auch vermeintliche Schädiger und Unfallverursacher, die mit einer unberechtigten Schadenersatzforderung konfrontiert sind. Ihnen kann der Anwalt dabei helfen, diese Ansprüche abzuwehren.

Die Rechtsanwaltskosten bemessen sich u. a. anhand der angestrebten Durchsetzung (außergerichtlich vs. gerichtlich) sowie der Höhe des geforderten Schadenersatzes. Wie hoch die Kosten ausfallen, lässt sich daher pauschal nicht beantworten. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass eine außergerichtliche Einigung meist weniger Geld kostet, da die Gebühren für die Arbeit des Gerichts und die weiteren Verfahrenskosten entfallen.

Mit advocado finden Sie den passenden Rechtsanwalt für Schadenersatzforderungen ganz einfach online. Schicken Sie uns dafür einfach Ihre Rechtsfrage. Auf Basis Ihrer Frage sucht unser digitales Matching-System den passenden Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht aus unserem bundesweiten Netzwerk aus über 550 Partner-Anwälten. Dieser meldet sich im Anschluss für eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung bei Ihnen.

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie
den passenden Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht

  • Keine aufwendige Suche - wir finden den passenden Anwalt für Ihren Fall. Aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten
  • Erfahrene Anwälte mit höchster Fachkompetenz für Schadenersatzrecht
  • Kostenlose Ersteinschätzung innerhalb von 2 Stunden*
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
Kostenlos & unverbindlich

Anwalt Schadenersatz: Was muss ich wissen?

Das Schadenersatzrecht in Österreich sieht vor, dass eine geschädigte Person Anspruch auf Ersatz ihres Schadens hat, wenn dieser vom Verursacher schuldhaft und rechtswidrig zugefügt wurde. Dazu muss zunächst erst einmal festgestellt werden, dass der Schädiger auch tatsächlich für den Schaden verantwortlich ist.

Ist er verantwortlich, muss er schuldhaft und rechtswidrig gehandelt haben – etwa weil er absolut geschützte Rechte, gesetzliche Verhaltensnormen oder vertragliche Pflichten verletzt hat. Ein solches rechtswidriges und schuldhaftes Verhalten kann sowohl durch ein aktives Handeln als auch durch Unterlassen entstehen. Aber auch in diesen Fällen besteht ein Anspruch auf Schadenersatz nur dann, wenn es bei korrektem Verhalten nicht zu diesem Schaden gekommen wäre.

Neben der Verschuldenshaftung nennt das österreichische Recht die sogenannte Gefährdungshaftung. Diese kann ebenfalls einen Schadenersatzanspruch nach sich ziehen, ohne dass ein eigenes Verschulden des Schädigers vorliegen muss – nämlich, wenn dieser durch eine allgemein zulässige Tätigkeit eine gewisse Gefährdung herbeiführt. So ist z. B. das Halten eines Hundes zulässig und erlaubt, verursacht der Hund allerdings einen Schaden, muss der Hundehalter dafür haften.

Ob ein Schadenersatzanspruch besteht, kann ein Anwalt für Schadenersatz feststellen. Er kann auf Basis seines juristischen Wissens, der Rechtsprechung und aktueller Urteile prüfen, ob in Ihrem Fall eine Gefährdungs- oder Verschuldenshaftung vorliegt und ob diese eine Schadenersatzzahlung rechtfertigt.

Wie berechnet man den Schadenersatz?

Schadenersatz ist eine Wiedergutmachung, die häufig durch finanziellen Ausgleich stattfindet: Durch Geldleistungen oder Reparaturen können entstandene Beschädigungen und finanzielle Einbußen ausgeglichen werden. Dabei geht es in aller erster Linie um die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands (Naturalrestitution). Ist dies nicht mehr möglich oder möchte der Geschädigte dies nicht, wird Schadenersatz in Geld geleistet.

Möchten Sie Schadenersatz einfordern, ist zunächst die korrekte Höhe zu ermitteln. Diese berechnet sich u. a. anhand der Schwere der Verschuldung. Ist eine Wiederherstellung des ursprünglichen Zustands (z. B. durch eine Reparatur) nicht möglich, können Sie den Schadenersatz in Form einer Geldleistung einfordern. Diese orientiert sich am gemeinen Wert, also dem Wiederbeschaffungswert, dem aktuellen Marktwert oder den Kosten für eine neue Herstellung der Sache.

Kommt es hingegen aufgrund einer schuldhaften und rechtswidrigen Handlung zu immateriellen Schäden an einer Person, erhält diese Schmerzengeld für den erlittenen Schaden. Um dessen Höhe zu berechnen, werden sogenannte Tagessätze herangezogen. Diese bemessen sich an der Schwere der entstandenen Schäden bzw. der Schmerzen und deren Dauer.

Wie viel Schadenersatz bzw. Schmerzengeld aufgrund körperlicher oder psychischer Schäden möglich ist, kann ein Anwalt für Schadenersatz ermitteln.

Wie fordert man Schadenersatz?

Um Kosten zu sparen, können Sie zunächst versuchen, Ihre Schadenersatzforderung in einer außergerichtlichen Verhandlung mit der Gegenseite durchzusetzen. Schicken Sie die Forderung dazu schriftlich an den Schädiger bzw. dessen Haftpflichtversicherung. Um Ihren Anspruch zu belegen, können Sie das Schadensereignis und den entstandenen Schaden ausführlich beschreiben und anhand von beigefügten Fotos, Zeugen- und Polizeiberichten oder Sachverständigengutachten dokumentieren.

Sie können versuchen, den außergerichtlichen Vergleich mit der Gegenseite ohne Anwalt anzustreben. Da allerdings gegnerische Versicherungen häufig versuchen, Schadenersatzansprüche mithilfe anwaltlicher Unterstützung abzuwehren, kann es ratsam sein, nicht auf die Hilfe eines Rechtsanwalts für Schadenersatz zu verzichten.

Lässt sich keine Einigung mit der Gegenseite erreichen, können Sie den Schadenersatzgerichtlich mittels einer Schadenersatzklage geltend machen.

Brauche ich einen Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht?

Sie können Schadenersatz grundsätzlich selbstständig vom Verursacher einfordern. Weigert sich dieser zu zahlen, kann die Unterstützung eines Anwalts für Schadenersatz sinnvoll sein. Er kann den Anspruch nachweisen und diesen gerichtlich mit einer Klage durchsetzen.

Möchten Sie die Entschädigung vor Gericht durchsetzen, benötigen Sie unter Umständen eine anwaltliche Vertretung. wenn der Streitwert (d. h. der geforderte Schadenersatz) 5.000 Euro übersteigt, müssen Sie sich in Österreich von einem Anwalt vertreten lassen.

Aber auch wenn der Streitwert geringer ausfällt und keine Anwaltspflicht besteht, kann es in vielen Fällen sinnvoll sein, einen Rechtsanwalt kontaktieren: Das österreichische Schadenersatzrecht ist komplex und für den juristischen Laien kompliziert.

Insbesondere wenn es um den korrekten und stichhaltigen Nachweis der Ansprüche geht, kann es sinnvoll sein, die Argumentation und Beweisführung vor Gericht einem Anwalt für Schadenersatz zu überlassen. Dieser kann Sie nicht nur während des gesamten Prozesses begleiten, sondern bereits vorab prüfen, ob tatsächlich ein Anspruch besteht. Somit können Sie das Risiko eines unnötigen und womöglich teuren Rechtsstreits vermeiden.

Ihr Rechtsanwalt wird die Schadenersatzklage nur dann einreichen, wenn die Erfolgschancen gut stehen. Haben Sie dann vor Gericht Erfolg, muss die Gegenseite sämtliche Prozesskosten übernehmen – auch die Kosten Ihres Anwalts für Schadenersatzrecht.

Was tun bei ungerechtfertigten Schadenersatzansprüchen?

Auch bei ungerechtfertigten Schadenersatzforderungen kann Sie ein Rechtsanwalt für Schadenersatz unterstützen. Fordert jemand von Ihnen Schadenersatz, obwohl gar kein Anspruch besteht oder ist die angesetzte Summe viel zu hoch, kann Ihnen der Rechtsanwalt mit einer sorgfältigen Beweisführung helfen, die unzulässigen Ansprüche abzuwehren.

Dabei ist es erst einmal unerheblich, um welches Rechtsthema es sich handelt: Ob Unfall mit einem Pferd, Mangelfolgeschäden durch einen Produktionsausfall oder Rufschädigung – ein Rechtsanwalt für Schadenersatz kann Sie bei Ihrem Anliegen unterstützen.

Ein Partner-Anwalt ruft Sie innerhalb von 2 Stunden* an