Kostenlose Anfrage
Mehr als
200.000 Kunden

haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.

Bundesweit mehr als
550 Anwälte

sind Partner-Anwälte in unserem digitalen Matching-System.

4,82/5

Kunden bewerten unsere Partner-Anwälte mit ∅ 4,82 von 5 Sternen.

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Das Waffenrecht in Österreich regelt den Erwerb, Besitz, Gebrauch sowie Verwahrung von Waffen und besteht aus zahlreichen Bundesgesetzen und Verordnungen. Es legt u. a. fest, was als Waffe gilt und wer aus welchem Grund eine Schusswaffe besitzen und mit sich führen darf. Als Begründung für Waffenbesitz sind nur Selbstverteidigung, Jagd, Schießsport und Sammlerinteresse zulässig.

Soll Sport- oder Jagdschützen die Waffenbesitzkarte entzogen oder Sammlern ein Waffenverbot ausgesprochen werden, kann ein Anwalt für Waffenrecht helfen. Er kann Waffenbesitzer gegen die Vorwürfe verteidigen und Rechtsmittel gegen die Entscheidung einlegen – und schon vorab dafür sorgen, dass alle gesetzlichen Vorgaben für den Waffenbesitz erfüllt sowie die Waffe registriert und angemessen gelagert wird.

advocado findet für Sie den passenden Anwalt für Waffenrecht aus einem Netzwerk mit 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.

Rechtsberatung von Zuhause

Waffenbesitz

  • Erteilung einer Waffenbesitzkarte/eines Waffenpasses
  • Kauf & Gebrauch von Waffen
  • Psychologische Gutachten

Entzug von Waffenbesitzkarte & Waffenpass

  • Verstoß gegen das Waffengesetz
  • Sicherstellung von Schusswaffen
  • Rechtsmittel & Einspruch

Waffenverbot

  • Vorläufiges & dauerhaftes Waffenverbot
  • Gutachten & Beweisführung
  • Einbringung einer Vorstellung

Ihr Thema ist nicht dabei?

Kein Problem, schildern Sie einfach Ihr Anliegen und erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt.

Ihr Thema ist nicht dabei?

Kein Problem, schildern Sie einfach Ihr Anliegen und erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt.

So geht’s nach der kostenlosen Ersteinschätzung weiter

Es fallen keine Kosten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an. Sie haben jederzeit die Kontrolle.

Schritt 1

Sie erhalten eine klare Ersteinschätzung über die Erfolgsaussichten und Risiken Ihres Falls. Wir schicken niemanden in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Schritt 2

Sie erhalten von Ihrem advocado Partner-Anwalt ein Festpreis-Angebot inklusive aller Kosten & Leistungen, das Sie in aller Ruhe prüfen können. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, kümmert sich der Anwalt um alle Formalitäten der Abrechnung.

Schritt 3

Nur wenn Sie es wünschen, verfolgt Ihr advocado Partner-Anwalt den Fall für Sie weiter. Erst ab dann fallen Kosten an, die ggf. Ihre Rechtsschutzversicherung deckt.

Qualifizierte Anwälte für Waffenrecht

5,00 von 5 Sternen
Yvonne O.

Absolut kompetenter, hilfsbereiter und freundlicher Anwalt! Ich werde mehr gerne wieder an Herrn Seebald wenden und kann ihn nur weiterempfehlen.

Rüdiger Seebald
Für Rechtsanwalt
Rüdiger Seebald
5,00 von 5 Sternen
Maximilian H.

Herr Dr. Siegel ist meinem Anliegen mit gesundem Menschenverstand begegnet und hat mir die Chancen auf einen Erfolg bei weiteren juristischen Schritten sehr klar dargelegt. Manchmal braucht man nur den, auch juristischen, Blick von Außen mit einem guten und glaubhaften Rat. Volle Empfehlung!

Dr. Roland Siegel
Für Rechtsanwalt
Dr. Roland Siegel
5,00 von 5 Sternen
Michaela S.

Vielen lieben Dank für die kompetente, freundliche und vor allem ehrliche Beratung! Sie haben uns sehr gut weitergeholfen!

Günter Stallecker
Für Rechtsanwalt
Günter Stallecker
5,00 von 5 Sternen
Alexander G.

Äußerst kompetenter und freundlicher Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, der mir mit seiner Expertise wiederholt helfend zur Seite gestanden hat. Jederzeit gern wieder. Sehr empfehlenswert!

Dr. Roland Siegel
Für Rechtsanwalt
Dr. Roland Siegel
5,00 von 5 Sternen
Detlev B.

Über die schnelle Rückantwort war ich ebenso beeindruckt wie von der Fachkompetenz. Herr Dr. Siegel kannte sich im geforderten Grundstücksrecht sehr gut aus. Gerne würde ich in einem weiteren Verfahren Herrn Dr. Siegels Dienste in Anspruch nehmen. Letztlich hat er mir enorm geholfen.

Dr. Roland Siegel
Für Rechtsanwalt
Dr. Roland Siegel
5,00 von 5 Sternen
Eva W.

Alle Fragen wurden ausführlich beantwortet. Ich komme gerne wieder auf Herrn Stallecker zurück, sollten weitere Fragen auftauchen.

Günter Stallecker
Für Rechtsanwalt
Günter Stallecker
4,60 von 5 Sternen
Alexandra K.

Sehr kompetenter Rechtsanwalt mit nüchterner Einschätzung der Lage. Unerfreulich aber Tatsache. Es gibt für mich die Möglichkeit : "do it yourself!" Nur wird man als Normalbürger bei Gericht nicht akzeptiert. Trotzdem vielen Dank für diese Einschätzung.

Dr. Roland Siegel
Für Rechtsanwalt
Dr. Roland Siegel
5,00 von 5 Sternen
Thomas V.

Herr Dr. Roland Siegel hat sich vor seinem Anruf gut vorbereitet. Wir haben mein Anliegen ausführlich besprochen und er hat sich viel Zeit für die Beantwortung meiner Fragen genommen. Ich fand das Gespräch sehr angenehm und vor allem auch sehr hilfreich. Ich würde mich auch zukünftig in rechtlichen Belangen immer wieder an Herrn Dr. Roland Siegel wenden.

Dr. Roland Siegel
Für Rechtsanwalt
Dr. Roland Siegel

So geht Rechtsbe­ratung heute – einfach, sicher, ortsunabhängig

Digital & persönlich für Sie da
Digital & persönlich
für Sie da

advocado funktioniert online, jederzeit und überall: In Ihrem persönlichen Kundenkonto haben Sie die Informationen zu Ihrem Rechtsfall jederzeit im Blick. Unser Service-Team ist täglich für Sie da, um Sie kostenlos zu unterstützen – von der Ersteinschätzung bis zum Abschluss Ihres Rechtsanliegens.

Keine unvorhergesehenen Kosten
Keine unvorher-
gesehenen Kosten

Noch bevor Sie Ihren Anwalt beauftragen, erhalten Sie ein Angebot zum Festpreis. Auf Wunsch rechnet Ihr Rechtsanwalt die Kosten über Ihre Rechtsschutzversiche­rung ab – ganz ohne Aufwand für Sie.

Endgeräte
Endgeräte
Häufig gestellte Fragen

Eine Strafe droht z. B. bei unerlaubtem Waffenbesitz, nicht gemeldeten Waffen, Verstoß gegen ein Waffenverbot und Waffenhandel. Je nach Schwere des Verstoßes sind Geldstrafen und Freiheitsstrafen bis zu 2 Jahren.

Probleme mit der Waffenbehörde, ein temporäres Waffenverbot oder ein versagter Waffenpass können Gründe sein, einen Rechtsanwalt für Waffenrecht zu konsultieren. Er kann aber auch schon vor Problemen mit Behörden helfen – und sicherstellen, dass alle gesetzlichen Bestimmungen bei Erwerb, Lagerung und Gebrauch der Waffe eingehalten werden.

Die Kosten für einen Anwalt für Waffenrecht in Österreich hängen von der Komplexität des Anliegens und vom Umfang seiner Tätigkeit ab. Ein Rechtsanwalt für Waffenrecht kann seine Leistungen dabei durch unterschiedliche Honorarmodelle abrechnen – beispielsweise über individuelle Honorarvereinbarungen oder in Form einer Honorarpauschale. Das Rechtsanwaltstarifgesetz (kurz: RATG) und die Allgemeinen Honorar-Kriterien (kurz: AHK) bieten eine erste Orientierung.

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie
den passenden Rechtsanwalt für Waffenrecht

  • Keine aufwendige Suche - wir finden den passenden Anwalt für Ihren Fall. Aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten
  • Erfahrene Anwälte mit höchster Fachkompetenz für Waffenrecht
  • Kostenlose Ersteinschätzung innerhalb von 2 Stunden*
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
Kostenlos & unverbindlich

Anwalt für Waffenrecht. Was muss ich wissen?

Das Waffenrecht in Österreich legt fest, was als Waffe gilt. Dies ist jeder Gegenstand, der für den tätlichen Angriff eines Menschen geeignet ist. Dazu zählen Pistolen, Gewehre, Messer, Schlagstöcke und Pfefferspray. Letztere sind frei erhältlich, Schusswaffen brauchen eine Genehmigung. Waffen wie Schlagringe, Totschläger oder Pumpguns sind grundsätzlich verboten.

Für den Waffenbesitz müssen laut Waffengesetz (WaffG) bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der Waffenbesitzer ist mindestens 21 Jahre alt.
  • Er hat eine Waffenbesitzkarte.
  • Er hat einen psychologischen Test bestanden.
  • Er hat einen Grund für den Waffenbesitz.
  • Die Waffe wurde der Waffenbehörde (Kategorie A & B) oder dem ermächtigten Waffenhändler (Kategorie C & D) gemeldet.

 

Was ist ein Verstoß gegen das Waffengesetz?

Ein Verstoß gegen das Waffengesetz liegt vor, wenn Bestimmungen zu Erwerb, Besitz oder Gebrauch von Waffen missachtet werden. Dazu zählen:

  • Unterlassene Meldung bzw. Registrierung
  • Unsichere Verwahrung
  • Unbefugter Waffenbesitz
  • Unbefugte Weitergabe von Waffen
  • Verstoß gegen ein Waffenverbot
  • Ansammlung von Kampfmitteln

Verhältnismäßig kleinere Delikte können eine Geldstrafe von bis zu 3.600 € nach sich ziehen, gröbere Verstöße mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 1 Jahr geahndet werden – bei Vorsatz kann eine Strafe von bis zu 2 Jahren drohen.

 

Was macht ein Anwalt für Waffenrecht?

Ein Anwalt für Waffenrecht unterstützt Sportschützen oder Jagdschützen, Sammler oder andere Waffenbesitzer bei allen waffenrechtlichen Anliegen. So kann er sicherstellen, dass alle wichtigen gesetzlichen Vorgaben beim Kauf, der Registrierung oder der Verwahrung erfüllt werden und die Waffe rechtskonform eingesetzt wird.

Hilfreich kann die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt für Waffenrecht auch sein, wenn der Entzug der Waffenerlaubnis, ein behördlich angeordnetes Waffenverbot oder die Sicherstellung von Schusswaffen droht. Er kann die Vorwürfe prüfen, anhand von Beweisen widerlegen und innerhalb einer Frist von 2 Wochen Rechtsmittel gegen die Entscheidung der Behörde einlegen.

 

Wie finde ich den passenden Rechtsanwalt für Waffenrecht?

Nach juristischem Beistand im Waffenrecht in Österreich brauchen Sie nicht suchen – das erledigt advocado für Sie. Ein Matching-System findet den passenden Anwalt für Waffenrecht aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten, der zu Ihrem Anliegen passt. Dafür schildern Sie uns einfach online Ihre Rechtsfrage. Innerhalb von 2 Stunden* meldet sich dieser für eine kostenlose Ersteinschätzung bei Ihnen.

Ein Partner-Anwalt ruft Sie innerhalb von 2 Stunden* an