Kostenlose Anfrage
Mehr als
250.000 Kunden

haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.

Bundesweit mehr als
550 Anwälte

sind Partner-Anwälte in unserem digitalen Matching-System.

4,82/5

Kunden bewerten unsere Partner-Anwälte mit ∅ 4,82 von 5 Sternen.

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Verfassungsrechtlich werden behinderte Menschen in Österreich mit nichtbehinderten gleichgestellt. So ist gewährleistet, dass Menschen mit Behinderungen vor Diskriminierung geschützt werden. Das Bundesgesetz über die Beratung, Betreuung und besondere Hilfe für behinderte Menschen (Bundesbehindertengesetz) stellt in diesem Zusammenhang sicher, dass Menschen mit Behinderung und Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind, so weit wie möglich selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

 

Ein Anwalt für Behindertenrecht kann helfen, wenn Menschen mit Behinderung oder solche, die von einer Behinderung bedroht sind, in ihren Rechten eingeschränkt sind und deswegen nicht autonom am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. So kann er u. a. Mobilitätshilfen, Kündigungsschutz, Zugang zu öffentlichen Einrichtungen oder Pflegeunterstützung sicherstellen.

Rechtsberatung von Zuhause

Diskriminierungsschutz

  • Diskriminierung in der Arbeitswelt
  • Diskriminierung durch die Bundesverwaltung
  • Anspruch auf Schadensersatz

Entschädigungen & Förderungen

  • Leistungen aus der Sozialentschädigung
  • Individualförderungen in der Arbeitswelt
  • Förderung von behinderten Unternehmern

Pflege & Betreuung

  • Anspruch auf Pflegekarenzgeld
  • Durchsetzung von Pflegeunterstützung
  • Anspruch auf Ersatzpflege

Ihr Thema ist nicht dabei?

Kein Problem, schildern Sie einfach Ihr Anliegen und erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt.

Ihr Thema ist nicht dabei?

Kein Problem, schildern Sie einfach Ihr Anliegen und erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung vom Anwalt.

So geht’s nach der kostenlosen Ersteinschätzung weiter

Es fallen keine Kosten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an. Sie haben jederzeit die Kontrolle.

Schritt 1

Sie erhalten eine klare Ersteinschätzung über die Erfolgsaussichten und Risiken Ihres Falls. Wir schicken niemanden in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Schritt 2

Sie erhalten von Ihrem advocado Partner-Anwalt ein Festpreis-Angebot inklusive aller Kosten & Leistungen, das Sie in aller Ruhe prüfen können. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, kümmert sich der Anwalt um alle Formalitäten der Abrechnung.

Schritt 3

Nur wenn Sie es wünschen, verfolgt Ihr advocado Partner-Anwalt den Fall für Sie weiter. Erst ab dann fallen Kosten an, die ggf. Ihre Rechtsschutzversicherung deckt.

Qualifizierte Anwälte für Behindertenrecht

4,80 von 5 Sternen
Ulrich B.

Habe erstmals advocado in Anspruch genommen; Kooperation über die Webseite exzellent, innerhalb weniger Tage telefonische Rückantwort mit den die Fakten genau betreffenden Hinweisen, habe damit bestens weiter arbeiten können.

Christian Wagner
Für Rechtsanwalt
Christian Wagner
5,00 von 5 Sternen
Udo P.

Herr Rechtsanwalt Wagner hat die Prüfung meines Rentenbescheids sehr zuverlässig und kompetent durchgeführt. Die Kommunikation gestaltete sich sehr freundlich und professionell. Vielen Dank! Klare Weiterempfehlung!

Christian Wagner
Für Rechtsanwalt
Christian Wagner
5,00 von 5 Sternen
Marc M.

Ich erhielt umgehend eine sehr hilfreiche und verständlich gepackte Erklärung über meinen Sachverhalt. Besonders beeindruckt hat mich die Objektivität bzgl. einer Erfolgsaussicht, die keinerlei Gewinnabsichten seitens der Kanzlei zeigt. Sollte ich mal wieder Schwierigkeiten haben, wende ich mich gerne wieder hierhin.

Antonia Krusch
Für Rechtsanwältin
Antonia Krusch
5,00 von 5 Sternen
Xuan Hy N.

Herr Wagner wusste über die Gesetzeslage bescheid und erklärte mir alles sehr verständlich und herzlich! Damit hat er mir sehr weitergeholfen und nahm mir die Angst vor den komplizierten Ausdrücken in den Formularen.

Christian Wagner
Für Rechtsanwalt
Christian Wagner
5,00 von 5 Sternen
Christian E.

Ich wurde umfassend, freundlich und ehrlich beraten. Mir wurden einige wichtige Zusatzinformationen mit auf den Weg gegeben. Erneut vielen Dank!

Christian Wagner
Für Rechtsanwalt
Christian Wagner
5,00 von 5 Sternen
Leopoldo H.

Herr RA Wagner war sehr gut vorbereitet und wusste über das internationale Sozialversicherungsrecht sehr gut Bescheid. Obwohl dies nur ein Erstgespräch war, hat er sich sehr viel Zeit genommen. Wir sind sehr dankbar für die Informationen und würden Herrn Wagner als Anwalt kontaktieren, wenn wir einen Anwalt benötigen.

Christian Wagner
Für Rechtsanwalt
Christian Wagner
5,00 von 5 Sternen
Rudi H.

Sehr geehrter Herr Dr. Fellner, ich bedanke mich sehr, sehr herzlich für die klare Empfehlung. Die erste Erfahrung mit advocado hat mich wirklich beeindruckt! Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Dr. Gernot Fellner
Für Rechtsanwalt
Dr. Gernot Fellner
4,80 von 5 Sternen
Anja S.

Das Telefonat war sehr freundlich und nicht aufdringlich. Ich habe Informationen bekommen, was möglich ist, wenn ich auf eine Klage beim Sozialgericht verzichte. Ich werde diese Alternative versuchen und hoffe, dass ich dadurch ein für mich positives Ergebnis erziele.

Christian Wagner
Für Rechtsanwalt
Christian Wagner

So geht Rechtsbe­ratung heute – einfach, sicher, ortsunabhängig

Digital & persönlich für Sie da
Digital & persönlich
für Sie da

advocado funktioniert online, jederzeit und überall: In Ihrem persönlichen Kundenkonto haben Sie die Informationen zu Ihrem Rechtsfall jederzeit im Blick. Unser Service-Team ist täglich für Sie da, um Sie kostenlos zu unterstützen – von der Ersteinschätzung bis zum Abschluss Ihres Rechtsanliegens.

Keine unvorhergesehenen Kosten
Keine unvorher-
gesehenen Kosten

Noch bevor Sie Ihren Anwalt beauftragen, erhalten Sie ein Angebot zum Festpreis. Auf Wunsch rechnet Ihr Rechtsanwalt die Kosten über Ihre Rechtsschutzversiche­rung ab – ganz ohne Aufwand für Sie.

Endgeräte
Endgeräte
Häufig gestellte Fragen

Das Behindertenrecht – und damit primär auch das Bundesbehindertengesetz (BBG) – greift, wenn es um Menschen mit einer Behinderung geht. Diese kann einen unterschiedlichen Schweregrad aufweisen. Wesentlich dabei ist, dass es sich nicht nur um eine vorübergehende körperliche, geistige oder psychische Beeinträchtigung handelt. Nach § 1 BBG ist dafür ein Zeitraum von mehr als voraussichtlich sechs Monaten maßgeblich.

Das Behindertenrecht findet in Österreich einen Ausdruck im Bundesbehindertengesetz, findet sich aber auch in anderen Gesetzen wieder. Von besonderer Relevanz ist dabei die Inklusion von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt. Der österreichische Gesetzgeber hat daneben eine Vielzahl an Förderungen vorgesehen, die behinderten Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen sollen. Dazu gehören u. a- Leistungen aus der Sozialentschädigung, Individualförderungen, Pflegeunterstützung und Ersatzpflege. bereithalten.

Wenn Sie in Österreich einen Behindertenanwalt beauftragen möchten, dann hängen die Anwaltskosten maßgeblich vom Umfang der anwaltlichen Tätigkeit und der Komplexität der rechtlichen Fragestellung ab. Die Kosten lassen sich dabei über eine Fallpauschale oder eine individuelle Honorarnote begleichen. Einen ersten Anhaltspunkt zu den möglichen Anwaltskosten erhalten Sie über das Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) und über die Allgemeinen Honorar-Kriterien (AHK).

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie
den passenden Rechtsanwalt für Behindertenrecht

  • Keine aufwendige Suche - wir finden den passenden Anwalt für Ihren Fall. Aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten
  • Erfahrene Anwälte mit höchster Fachkompetenz für Behindertenrecht
  • Kostenlose Ersteinschätzung innerhalb von 2 Stunden*
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
Kostenlos & unverbindlich

Anwalt für Behindertenrecht: Was muss ich wissen?

Was sind die Ziele des Behindertenrechts in Österreich?

Ziel des Behindertenrechts ist der Schutz vor Diskriminierung von Menschen mit Behinderung. Das betrifft nicht nur die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, sondern auch die autonome und selbstbestimmte Lebensführung bis hin in den höchstpersönlichen Bereich. Kommt es trotz der rechtlichen Rahmenbedingungen zu einer Benachteiligung gegenüber anderen Personen, haben diese einen staatlich garantierten Anspruch auf Diskriminierungsschutz.

Was regelt das Behindertenrecht in Österreich?

Das Behindertenrecht regelt in Österreich alle Fragestellungen, die sich aus der Teilnahme von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Miteinander ergeben. Das deckt zahlreiche Lebensbereiche ab und beschränkt sich bei weitem nicht nur auf den Bereich des Arbeitsrechts – sondern umfasst gerade auch den Umgang mit Behörden und Versicherungsträgern sowie den Bereich des Privatrechts, wenn es beispielsweise um Pflegedienste oder Betreuungen geht.

Brauche ich einen Anwalt, wenn ich meine Rechte durchsetzen möchte?

Die Unterstützung durch einen Anwalt für Behindertenrecht kann hilfreich sein, wenn Sie als Mensch mit Behinderung Ihre gesetzlich garantierten Rechte durchsetzen wollen. Ob beruflich oder privat: Ein Behindertenanwalt kann Ihnen bei allen rechtlichen Anliegen helfen, die mittelbar oder unmittelbar mit Ihrer Behinderung zusammenhängen. Das gilt auch für Konflikte mit Versicherungen und unabhängig davon, wo in Österreich Sie Ihren Hauptwohnsitz haben.

Was macht ein Anwalt für Behindertenrecht in Österreich?

Ein Anwalt für Behindertenrecht vertritt die Interessen und Rechte von Menschen mit Behinderung. Neben arbeitsrechtlichen Fragestellungen wie Kündigungsschutz oder eine besondere Unterstützung durch den Arbeitgeber gehören u. a. auch Probleme mit abgelehnten Mobilitätshilfen, eine angemessene Pflegeunterstützung und der Schutz vor Diskriminierung zu seinem Aufgabenbereich.

Ein Partner-Anwalt ruft Sie innerhalb von 2 Stunden* an